Suche nach sechsjährigem Elias aus Potsdam geht weiter

+
Ein von der Polizeidirektion Potsdam West veröffentlichtes Foto des sechsjährigen Elias. Foto: Polizeidirektion West

Potsdam (dpa) - Nach dem Verschwinden des sechsjährigen Elias am Mittwoch wird die Suche nach dem Jungen aus Potsdam fortgesetzt. "Bisher gibt es noch keine heiße Spur", sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen.

Der Sechsjährige war zuletzt auf einem Spielplatz gesehen worden. Seitdem sind Polizei und Freiwillige fast ununterbrochen im Einsatz. Gesucht wurde auch mit Spürhunden. Bisher jedoch ohne Erfolg. Wiederholt wurden Anwohner befragt. Mehr als 100 Hinweise gingen ein. Auf Facebook starteten Freundinnen der Mutter einen Suchaufruf. Außerdem verteilten sie Handzettel.

Facebook-Suche nach Elias

Initiative Vermisste Kinder

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare