Stuttgarter Zoo will Orang-Utans per Video-Dating verkuppeln

+
Interessiert verfolgen die Orang-Utan-Damen Conny (l) und Sinta (r) in der Wilhelma in Stuttgart Videos von Orang-Utan-Mann Gempa. Foto: Harald Knitter/Wilhelma/dpa

Stuttgart (dpa) - Der Stuttgarter Zoo Wilhelma setzt bei der Partnervermittlung für seine Orang-Utans auf Video-Dating. Den beiden Affendamen Sinta und Conny wurden bereits Filmschnipsel von infrage kommenden Männchen gezeigt, wie der Zoo mitteilte.

Damit sollte getestet werden, ob sich das vorgesehene Zuchtpaar auch sympathisch ist. Und die Zeichen stehen gut: "Sinta und Conny zeigten sich interessiert an ihren Zukünftigen."

Sinta sei bereits Anfang der Woche nach Belgien gebracht worden. Dort soll sie in einem Zoo rund 60 Kilometer südlich von Brüssel auf Orang-Utan-Mann Gempa treffen - auch er habe Sinta im Video "ansprechend" gefunden, hieß es weiter. "Ob es vor Ort dann Liebe auf den zweiten Blick wird, müssen wir abwarten." Affendame Conny soll Mitte Juni in den Hamburger Tierpark Hagenbeck wechseln - dort wartet Männchen Tuan auf sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Deutscher Urlauber ertrinkt in Nordsee - Strömung riss ihn mit

Deutscher Urlauber ertrinkt in Nordsee - Strömung riss ihn mit

Sturzflut überrascht badende Familie mit Kindern: Neun Tote

Sturzflut überrascht badende Familie mit Kindern: Neun Tote

Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt 

Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt 

Kommentare