Sturzbetrunkene Crew kurz vor Flugzeug-Start gestoppt

Kiew - Eine Flugzeug-Crew wurde kurz vor dem Start mit 3 und 3,5 Promille im Blut gestoppt. Sie wollten eine Maschine von Simferopol nach Kiew fliegen. Jetzt hat der Fall Folgen für die Flugsicherheit.

Den Start eines Passagierflugzeugs mit einer sturzbetrunkenen Crew an Bord haben ukrainische Sicherheitskräfte auf dem Flughafen von Simferopol gerade noch rechtzeitig verhindert. Die Piloten und Stewardessen des Flugunternehmens Donbassaero hätten zwischen 3 und 3,5 Promille Alkohol im Blut gehabt, sagte der Abgeordnete Leonid Gratsch am Mittwoch nach Angaben der Agentur Interfaxin in Kiew.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Der Flug am Dienstagmorgen von Simferopol auf der Halbinsel Krim nach Kiew wurde gestrichen. Unter den 86 Passagieren war auch die Vize-Generalstaatsanwältin Tatjana Kornjakowa. Sie forderte eine Untersuchung der Flugsicherheit in der Ukraine.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare