Sturm: Zwangsräumung auf den Philippinen

+
Die Menschen fliehen vor dem Tropensturm "Kai-Tak".

Manila - Neuer Überschwemmungsalarm auf den Philippinen: Vor dem anrückenden Tropensturm “Kai-Tak“ haben die Behörden am Dienstag in den nördlichen Provinzen hunderte Menschen in Sicherheit gebracht.

Das teilte der Katastrophenschutz mit. “Wir haben vorsichtshalber Zwangsräumungen angeordnet“, sagte Einsatzleiter Edgardo Olet. “Niemand darf zurück, so lange Flüsse und Seen angeschwollen sind.“

Philippinen: Menschen bereiten sich auf Sturm vor

Philippinen: Menschen bereiten sich auf Sturm vor

Das Tiefdruckgebiet nahte von Osten. Es sollte nach Angaben des Wetterdienstes am Mittwoch über die nördliche Küste der Provinz Cagayan hereinbrechen und in nordwestlicher Richtung weiterziehen. Heftiger Regen wurde auch in Manila erwartet. Die Stadt steht teilweise noch unter dem Schock der schweren Überschwemmungen der vergangenen Woche. Dort und in umliegenden Provinzen waren 95 Menschen umgekommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare