Sturm überzieht Kalifornien mit Regen und Schnee

+
Nach den Waldbränden im Sommer wird Kalifornien nun von einem Wintersturm heimgesucht.

Los Angeles - Ein Wintersturm hat Regen und Schnee nach Kalifornien gebracht. Polizei und Feuerwehren waren im Dauereinsatz.

Von den Bergen rings um Los Angeles, die wegen der zahlreichen Waldbrände verkarstet sind und kaum noch Niederschläge absorbieren können, gingen Schlammlawinen ab.

Auf dem Angeles Crest Highway nördlich der Millionenmetropole wurde der Verkehr auf einer Länge von 20 Kilometern gesperrt, nachdem ein Erdrutsch die Fahrbahn blockiert hatte. Rund 90 Autofahrer saßen fest, über Verletzte gab es zunächst keine Berichte.

Der Feuerwehr gelang es, am Samstagabend (Ortszeit) einige der eingeschlossenen Fahrer zu befreien, doch etwa 20 von ihnen würden die Nacht in ihren Fahrzeugen verbringen müssen, wie die Behörden mitteilten. Die Bewohner von etwa 40 Häusern wurden aufgerufen, aus Sicherheitsgründen ihr Heim zu verlassen.

AP

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare