Bus stürzt in Schlucht - über 50 Tote

+
Retter an der Unglücksstelle

Neu Delhi - Bei einem schweren Busunglück im Norden Indiens sind am Samstag nach Polizeiangaben mindestens 51 Menschen ums Leben gekommen.

Etwa 25 Fahrgäste wurden verletzt, als der überfüllte Bus in eine 100 Meter tiefe Schlucht stürzte. Die Polizei im Bundesstaat Himachal Pradesh teilte mit, der Bus sei nur für 44 Fahrgäste zugelassen gewesen, doch mehr als 75 seien an Bord gewesen. Die Ursache des Unfalls etwa 380 Kilometer nördlich von Chamba, der Hauptstadt von Himachal Pradesh, blieb zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare