"Oben ohne"-Protest für bessere Studien-Bedingungen

+
So kreativ sind die Proteste in der Karibik

San Juan - Ungewöhnlicher Protest in der Karibik: Um für bessere Studienbedingungen zu demonstrieren, haben einige junge Frauen in ihr letztes Hemd gegeben.

Zum Jahreswechsel sorgten in Deutschland mehrere Uni-Besetzungen für Aufsehen. Dort protestierten die Studenten für bessere Studienbedingungen.

In Puerto Rico haben die jungen Menschen derzeit ähnliche Nöte. Seit zwei Wochen ist dort eine der größten Universitäten der Karibik dicht, weil die Studenten für bessere Bedingungen demonstrieren.

Nackt-Demos in aller Welt

Die spektakulärsten Nackt-Demos

Um auf die schwierige Situation aufmerksam zu machen, haben fünf Studentinnen nun blank gezogen. Oben ohne, nur mit kreativen Bodypaintings und kleinen Klebestreifen über den Brüsten versehen, halten sie Schilder hoch, die zu Deutsch bedeuten: "Respekt, Dialog, Toleranz, Lösung, Einigkeit"

Es bleibt abzuwarten, ob dieser ungewöhnliche Protest Erfolg hat und für bessere Studienbedingungen sorgt. Die Uni-Verwaltung scheint wenig beeindruckt und will Berichten zufolge die Wiedereröffnung der Universität erzwingen.

Sexy und kreativ: Bodypainting bei Sportevents

Sexy und kreativ: Bodypainting bei Sport-Events

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Kommentare