Student richtet in Frankreich Blutbad an

+
Französische Polizisten (Archivbild).

Perpignan - Ein chinesischer Student hat am Mittwochvormittag an einer französischen Universität ein Blutbad angerichtet. Der junge Mann erstach in Perpignan eine Hochschulmitarbeiterin.

Mehrere Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen der Behörden verletzt. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sprach der Familie des Opfers sein Beileid aus. Einzelheiten zu der Tat wurden zunächst nicht bekannt. Der mutmaßliche Messerstecher wurde nach Angaben des Präsidentenpalastes überwältigt.

dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare