Straße aus der Römerzeit in Griechenland entdeckt

+
Ein Teil der freigelegten Straße.

Thessaloniki - Archäologen haben in der griechischen Stadt Thessaloniki einen 70 Meter langen Abschnitt einer Straße aus der Zeit der Römer freigelegt.

Die Straße war bei Ausgrabungsarbeiten für ein neues U-Bahn-System entdeckt worden und soll vor knapp 2.000 Jahren die wichtigste Verkehrsstraße in Thessaloniki gewesen sein. Der Ausgrabungsort wurde am Montag der Öffentlichkeit gezeigt. Die mit Marmor gepflasterte Straße soll nun angehoben und Teil einer permanenten Ausstellung werden. An der Ausgrabungsstelle wurden auch Überreste von Werkzeug und Lampen sowie Teile von Marmorsäulen entdeckt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare