In Strandnähe: Hai tötet Urlauber (37)

+
Ein Hai tötete in Südafrika einen Schwimmer

Kapstadt  - Nur wenige Meter vom Strand entfernt hat ein großer Hai einen 37 Jahre alten Urlauber aus Simbabwe in Kapstadt (Südafrika) getötet.

“Es ist ein riesiges Tier“, twitterte ein Augenzeuge, wie die “Cape Times“ (Mittwoch) berichtete. Polizeisprecher Peter Middleton in Fish Hoek zeigte sich geschockt, dass der Angriff sich in Strandnähe abspielte, wo das Wasser nur etwa zwei Meter tief ist.

Einige Strandabschnitte rund um Kapstadt wurden daraufhin am Mittwoch für Badende gesperrt. Viele Urlauber ignorierten die Warnflaggen jedoch und gingen ins Wasser. Vor einigen Wochen war ein Rettungsschwimmer auf seinem Surfbrett vor der südafrikanischen Küste von einem Hai angegriffen und getötet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Kommentare