Tierischer Unfall

Storch verunglückt auf Baum - Feuerwehr muss helfen

Nordhorn - In eine ziemlich brenzlige Lage hat sich ein Storch in Nordhorn gebracht. Warum am Ende die Feuerwehr ausrücken musste

Einen Storch hat die Feuerwehr aus einer misslichen Lage im Tierpark Nordhorn befreit. Der Vogel sei beim Balancieren auf einem Baum abgerutscht und mit einem Bein zwischen zwei Ästen hängen geblieben, teilte der Tierpark am Sonntag mit. Besucher hätten den Vogel hilflos kopfüber im Baum hängend entdeckt. Da alle Leitern des Parks für eine Rettung zu kurz waren, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Helfer holten den Vogel vom Baum, das Tier erlitt ein paar Prellungen und Schürfwunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare