Bombenanschlag auf Strip-Bar

Stockholm - Anschlagserie gegen eine Stockholmer Strip-Bar: Wie die Polizei mitteilte, ist in der vergangenen Nacht eine Bombe im “Club Kino“ im Zentrum von Schwedens Hauptstadt detoniert.

Lesen Sie auch:

Schüsse vor Strip-Lokal "Club Kino" in Stockholm

Menschen wurden bei dem Anschlag nicht verletzt. Im Februar hatte ein Unbekannter Schüsse auf den Eingang abgefeuert. Nach den Polizeiangaben richtete der Sprengsatz erheblichen Sachschaden an.

Augenzeugen sahen den mutmaßlichen Täter flüchten. Das Personal flüchtete in die Kellerräume. Ein Polizeisprecher hatte beim ersten Anschlag vor drei Wochen auf “immer wieder sehr handfeste Konflikte“ zwischen den Betreibern Stockholmer Strip-Bars in den letzten Jahren hingewiesen. Gegen den Bombenwerfer wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare