Stinkefinger gezeigt: Abschiebung ist rechtens

+
Diese Geste sollte sich Madonna in den Vereinigten Arabischen Emiraten lieber verkneifen.

Dubai - Ausländer dürfen abgeschoben werden, wenn sie mit unsittlichen Gesten gegen die lokale Gesetzgebung verstoßen.

Das hat das höchste Gericht in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Kassationsgericht in Dubai, entschieden. Zuvor hatte es sich, örtlichen Medien zufolge, mit der Berufung eines Pakistaners befasst. Dieser wurde abgeschoben, nachdem er bei einem Zwischenfall auf der Straße den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt und dafür verurteilt worden war.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Beleidigungen und Angriffe werden in Dubai streng geahndet. Vor allem Ausländer müssen sich deshalb oft wegen des Vorwurfs verantworten, sie hätten die Würde eines Dubaier verletzt.

dapd

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare