Sex am Steuer: Auto rumst gegen Baum

Vineland/USA - Eine Frau im US-Staat New Jersey hat eine Autoentführung vorgetäuscht, um Sex am Steuer zu vertuschen. Ihr Auto war gegen einen Baum gekracht und ausgebrannt.

Der Polizei erzählte die 23-Jährige zunächst, sie habe sich verfahren und einen Mann nach dem Weg gefragt. Der habe sie mit einer Waffe bedroht, aus dem Auto gezerrt und zu Boden geworfen.

Später gab die Frau den Angaben zufolge zu, sie habe einen Mann eingesammelt und ihn fahren lassen. Während das Paar anderweitig beschäftigt war, krachte das Auto dann gegen den Baum. Das Auto steckten sie in Brand. Die Frau wollte die Identität des Mannes nicht preisgeben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare