Stephen Hawking bittet um Spenden

ALS-krankes Genie tritt Eisdusche an Kinder ab

+
Stephen Hawking ist selbst an der derzeit noch unheilbaren schweren Nervenkrankheit ALS erkrankt.

London - Er ist einer der herausragendsten Wissenschaftler unserer Zeit - und selbst an ALS erkrankt. Seine „Ice Bucket Challenge“ hat der Physiker Stephen Hawking (72) jedoch an seine Kinder abtreten müssen.

„Weil ich vergangenes Jahr eine Lungenentzündung hatte, wäre es nicht vernünftig, einen Eimer mit kaltem Wasser über mir auszuschütten“, sagte Hawking in einem Video bei Youtube. Stattdessen ließen seine erwachsenen Kinder Robert, Lucy und Tim die Eisdusche über sich ergehen.

Sehen Sie hier das Video.

Die „Ice Bucket Challenge“ soll auf die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam machen. Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit der tödlichen Krankheit. In dem Clip bat der Brite noch dringend darum, zu spenden, um „diese schreckliche Krankheit auszulöschen“.

dpa

Mehr zum Thema:

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare