Startende Boeing in Flammen

+
Wegen eines Triebwerkbrandes musste der Start einer Boeing 747 in Mumbai abgeblasen werden.

Mumbai - In Mumbai stand eine mit 229 Passagieren an Bord startende Beoing 747 von Air India in Flammen. In letzter Minute wurde der Flug abgebrochen.

Ein Passagier an Bord der Boeing 747-400 bemerkte Behördenangaben zufolge das Feuer während der Fahrt zur Startbahn. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Alle 213 Passagiere sowie die 16 Besatzungsmitglieder konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden, wie die indische Nachrichtenagentur Press Trust of India berichtete. Die Luftfahrtbehörde hat eine Untersuchung eingeleitet. Offenbar hat ein Triebwerk gebrannt. Die Maschine sollte von Mumbai (Bombay) nach Riad in Saudi-Arabien fliegen. 

ap

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare