Start von Raumfähre "Discovery" wieder verschoben

+
NASA-Techniker arbeiten am 21.09.2010 an der US-Raumfähre "Discovery". Die Hiobsbotschaften vor der geplanten letzten Reise der US-Raumfähre "Discovery" reißen nicht ab. Nach Medienberichten haben Nasa-Experten einen vierten Riss am Außentank entdeckt, der nun repariert werden muss, bevor sich der Shuttle auf den Weg zur Internationalen Raumstation ISS machen kann.

Washington - Die letzte Reise der US-Raumfähre “Discovery“ bereitet der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA weiter große Kopfzerbrechen. Warum das so ist und wann der Start frühestens stattfinden soll:

Der früheste Termin für den geplanten Start musste nun um drei Tage nach hinten verschoben werden. Frühestens am 3. Dezember könne der Space Shuttle abheben, teilte die NASA am Donnerstag (Ortszeit) mit. Grund seien die anhaltenden technischen Probleme. Zuletzt entdeckten die Fachleute einen vierten Riss am Außentank der Fähre.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare