Starkes Seebeben von 6,8 im Pazifik vor Tonga

+
Vor Tonga hat es ein Seebeben der Stärke 6,8 gegeben.

Hamburg - Ein Seebeben der Stärke 6,8 im Pazifik vor der Küste von Tonga hat nach bisherigen Angaben keine Verletzten und Schäden zur Folge. Das Epizentrum lag in 62 Kilometern Tiefe.

Vor der Küste des Südpazifik-Inselstaats Tonga hat es ein Erdbeben der Stärke 6,8 gegeben. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte in 62 Kilometern Tiefe, 195 Kilometer von Tongas Hauptstadt Nuku'alofa entfernt.

Das Beben ereignete sich den Angaben zufolge um 13.47 Uhr deutscher Zeit. Eine Tsunami-Warnung gab es zunächst nicht. Berichte über Verletzte oder Zerstörungen lagen zunächst nicht vor.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare