Starkes Seebeben von 6,8 im Pazifik vor Tonga

+
Vor Tonga hat es ein Seebeben der Stärke 6,8 gegeben.

Hamburg - Ein Seebeben der Stärke 6,8 im Pazifik vor der Küste von Tonga hat nach bisherigen Angaben keine Verletzten und Schäden zur Folge. Das Epizentrum lag in 62 Kilometern Tiefe.

Vor der Küste des Südpazifik-Inselstaats Tonga hat es ein Erdbeben der Stärke 6,8 gegeben. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte in 62 Kilometern Tiefe, 195 Kilometer von Tongas Hauptstadt Nuku'alofa entfernt.

Das Beben ereignete sich den Angaben zufolge um 13.47 Uhr deutscher Zeit. Eine Tsunami-Warnung gab es zunächst nicht. Berichte über Verletzte oder Zerstörungen lagen zunächst nicht vor.

dpa

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare