Starkes Seebeben von 6,8 im Pazifik vor Tonga

+
Vor Tonga hat es ein Seebeben der Stärke 6,8 gegeben.

Hamburg - Ein Seebeben der Stärke 6,8 im Pazifik vor der Küste von Tonga hat nach bisherigen Angaben keine Verletzten und Schäden zur Folge. Das Epizentrum lag in 62 Kilometern Tiefe.

Vor der Küste des Südpazifik-Inselstaats Tonga hat es ein Erdbeben der Stärke 6,8 gegeben. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte in 62 Kilometern Tiefe, 195 Kilometer von Tongas Hauptstadt Nuku'alofa entfernt.

Das Beben ereignete sich den Angaben zufolge um 13.47 Uhr deutscher Zeit. Eine Tsunami-Warnung gab es zunächst nicht. Berichte über Verletzte oder Zerstörungen lagen zunächst nicht vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare