Starkes Erdbeben in Papua-Neuguinea

Jakarta - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat am Donnerstag die Meeresregion vor Papua-Neuguinea erschüttert.

Der Erdstoß ereignete sich nach Behördenangaben 32 Kilometer unter dem Meeresboden, in der Nähe der Inselprovinz Neubritannien. Die Insel liegt rund 470 Kilometer nordöstlich von Port Moresby, der Hauptstadt Papua-Neuguineas. Nach Angaben des Pazifik-Tsunami-Warnzentrums bestand keine Gefahr einer zerstörerischen Flutwelle.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare