Starkes Erdbeben in Mexiko

Mexiko-Stadt - Der Süden und die Zentralregion Mexikos sind am Donnerstag von einem mittleren Erdbeben der Stärke 6,5 auf der Richterskala erschüttert worden. Viele Menschen liefen verängstigt auf die Straße.

Es gebe derzeit aber keine Berichte über Schäden oder Verletzte, erklärte der zuständige Zivilschutzsekretär, Elías Miguel Moreno Brizuela, in Mexiko-Stadt. Derzeit seien fünf Hubschrauber in der Luft, um eventuelle Schäden in Mexikos Hauptstadt zu erkunden. Die ersten Erdstöße wurden um 08.11 Uhr (Ortszeit) registriert. Das Epizentrum lag rund 80 Kilometer südwestlich von Las Choapas im Bundesstaat Veracruz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare