Auch in Hauptstadt zu spüren

Starkes Erdbeben vor Neuseeland

Canberra - Vor der Küste von Neuseeland hat es am Sonntag ein Erdbeben der Stärke 6,9 gegeben.

Dies teilte die US-Erdbebenwarte mit. Die Auswirkungen waren auch in die Hauptstadt Wellington zu spüren. Es gab aber zunächst weder Berichte über Schäden noch eine Tsunami-Warnung.

Das Epizentrum lag den Angaben zufolge etwa 57 Kilometer südwestlich von Wellington in zehn Kilometern Tiefe.

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

Die schwersten Erdbeben der vergangenen 50 Jahre

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare