Starkes Erdbeben in Albanien

+
Ein Erdbeben der Stärke 7 erschüttert Albanien.

Tirana - Ein starkes Erdbeben der Stärke 7 hat Albanien erschüttert. Mindestens 1000 Häuser wurden beschädigt, die Menschen verbrachten die Nacht im Freien.

Ein starkes Erdbeben hat in der Nacht zum Montag den Nordosten Albaniens getroffen und mindestens tausend Häuser beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt, berichteten die Medien in der Hauptstadt Tirana am Montag.

Das Beben hatte eine Stärke von 7 auf der Richter-Skala, gab das staatliche Seismologische Institut bekannt. Das Epizentrum des Bebens lag nahe Peshkopia, im Südosten des Landes. Die Bewohner der betroffenen Gebiete verbrachten die Nacht unter freiem Himmel. Auch am Montagmorgen waren noch Nachbeben zu spüren.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Kommentare