Starker Funkenflug bei Osterfeuern in Hamburg

+
Bis die Feuerwehr kam: Schaulustige am Hamburger Elbstrand in Blankenese vor einem Osterfeuer, das später gelöscht wurde - verbunden mit dem Verbot weiterer Osterfeuer dieser Größenordnung. Foto: Bodo Marks

Hamburg (dpa) - Traditionelle Osterfeuer an der Elbe in Hamburg haben der Feuerwehr am Samstagabend Probleme bereitet. Zwei der vier großen Osterfeuer hätten starken Funkenflug ausgelöst, sagte am Ostersonntag ein Feuerwehrsprecher.

Daraufhin habe die Feuerwehr die beiden Feuer gelöscht. In Absprache mit der Polizei sei entschieden worden, die anderen beiden geplanten Osterfeuer abzusagen. Eines dieser Feuer habe aber schließlich - zur Freude der Besucher - doch noch unter der Kontrolle der Feuerwehr gebrannt, erklärte der Sprecher.

Mehr zum Thema:

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Kommentare