Polizei ermittelt

Stark verweste Leiche in Salzburg entdeckt: Verdächtiger verhaftet

Am Donnerstag vergangener Woche wurde im Salzburger Stadtteil Taxham eine stark verweste Leiche in einer Wohnung entdeckt. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei auch schon einen Verdächtigen verhaftet.

Salzburg - Eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses hatte Verwesungsgeruch wahrgenommen und am Donnerstag der vergangenen Woche die Polizei alarmiert. In der Wohnung wurde dann eine stark verweste Leiche gefunden, bei der er sich vermutlich um den 64-jährigen Bewohner handelt, so die Polizei. Dies solle aber noch ein DNA-Test eindeutig klären. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ein Verdächtiger wurde inzwischen verhaftet. Es handelt sich um einen 33-jährigen Salzburger. Laut der Polizei leugnet er, den Mann umgebracht zu haben.

Mehr zu diesem Fall lesen Sie bei bgland24.de*

*bgland24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Großdemonstration gegen Massentourismus auf Mallorca

Großdemonstration gegen Massentourismus auf Mallorca

Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen

Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Kommentare