Stammesmiliz tötet 15 Taliban-Kämpfer

+
Eine Stammesmiliz hat in Pakistan mindestens Taliban-Kämpfer (Archivbild) getötet.

Islamabad - Eine regierungstreue Stammesmiliz hat im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan mindestens 15 radikalislamische Aufständische getötet.

Stammesangehörige hätten Extremisten in dem Ort Ambar im Distrikt Mohmand zunächst aufgefordert, die Gegend zu verlassen, sagte ein Angehöriger der Sicherheitskräfte, der anonym bleiben wollte. Daraufhin sei am Montagabend ein Feuergefecht entbrannt, das bis Dienstag angedauert habe. 15 pakistanische Taliban-Kämpfer seien getötet und drei Stammesangehörige verletzt worden.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare