Weihnachtslose

Spanische Lotterie schüttet Milliarden aus

+
Die Tippscheine für "El Gordo" sind heiß begehrt.

Madrid - In Spanien hat am Sonntag die traditionelle Ziehung der Glückslose für die Weihnachtslotterie begonnen. Mehr als 2,2 Milliarden Euro an Gewinnen werden insgesamt ausgeschüttet.

Der Hauptgewinn, genannt "El Gordo" (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro. Er wird 160 mal ausgezahlt. Da es auch viele kleinere Gewinne gibt, dauert die Prozedur der Ziehung mehr als drei Stunden.

"El Gordo" ist die größte und älteste Lotterie der Welt. In diesem Jahr werden die Preise den Gewinnern erstmals nicht komplett ausgezahlt. Aufgrund eines Beschlusses der Regierung erhält das Finanzamt von allen Gewinnen über 2500 Euro ein Fünftel des Geldes als Steuer.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare