Spanier bei Stiertreiben getötet

+
Stiertreiben erfreuen sich in Spanien (hier San Sebastian) immer noch großer Beliebtheit.

Valladolid - Bei einem Stiertreiben ist in Nordspanien ein 53-jähriger Teilnehmer ums Leben gekommen.

Das Unglück ereignete sich am Samstag in der Kleinstadt Peñafiel in der Provinz Valladolid. Der Mann hatte nach Angaben der Stadtverwaltung auf einem zu einer Arena umgebauten Platz von einem Kampfstier einen kräftigen Hornstoß erhalten. Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Unterleib. Auf dem Weg in ein Krankenhaus in Valladolid starb der 53-Jährige.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare