"Je suis Charlie"

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

1 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
2 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
3 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
4 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
5 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
6 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
7 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.
8 von 15
Reporter ohne Grenzen hatte für den Abend zu einer Solidaritätskundgebung für "Charlie Hebdo" aufgerufen. Schon am Nachmittag versammelten sich in Paris und Rennes tausende Menschen.

Paris/Rennes - Nach dem blutigen Anschlag auf die Redaktion des Magazins "Charlie Hebdo" hat die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen für den Mittwochabend zu einer Solidaritätskundgebung in Paris aufgerufen. Mehrere tausend Menschen versammelten sich bereits am späten Nachmittag in der französischen Hauptstadt und in anderen französischen Städten, um der Opfer des Anschlags zu gedenken.

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Die Brinkumer Interessengemeinschaft hat 80 Gäste bei ihrem Neujahrsempfang im Hotel Bremer Tor begrüßt.
Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Eindrucksvolle Akrobatikfiguren bis unter die Decke, faszinierendes Schauspiel aus Schatten und Licht, brandheiße Feuershows und Gänsehaut-Momente …
Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Fußball, Radsport und Party: Werder-Kapitän Clemens Fritz und Comedian Martin Rütter haben am Donnerstagabend die 53. Sixdays in Bremen angeschossen.
Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden