Soldat wirft Mädchen aus dem Fenster

Moskau - Wenn aus Eifersucht Hass wird: Ein russischer Soldat hat in Moskau die Töchter seiner damaligen Freundin aus dem Fenster geworfen, weil er eifersüchtig war. Seine Strafe:

Weil er in rasender Eifersucht die beiden Töchter seiner damaligen Freundin aus einem Fenster im achten Stock geworfen hat, muss ein Soldat in Russland für neun Jahre ins Straflager. Die Mädchen hatten den Sturz im November vergangenen Jahres schwer verletzt überlebt. Ein Militärgericht in Moskau verurteilte den Mann wegen versuchten Mordes, wie die Agentur Interfax am Mittwoch meldete. Seinen Offiziersrang darf er jedoch behalten. Der Soldat hatte sich bis zum Schluss des Verfahrens für unschuldig erklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare