Sölden: Diebe klauen Zwiebelturm

Sölden - In Sölden verschwand ein 1,5 Meter hoher Zwiebelturm inklusive Glocke. Laut Polizeiangaben war für die Entwendung des Türmchens mindestens ein Klein-Lkw notwendig.

Liebe zur Tradition bewiesen Diebe in Sölden im Tiroler Ötztal: Sie ließen den Zwiebelturm eines Gasthauses mitgehen. Das rund 1,5 Meter hohe Türmchen mit einer charakteristischen Haube in Zwiebelform inklusive Glocke war vor dem Abriss des Altbaus abgenommen und auf einem öffentlichen Platz zwischengelagert worden, sagte ein Polizeisprecher der dpa in Wien. “Die Täter müssen mindestens einen Klein-LKW benutzt haben“, meinte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare