Stöhnende Ablenkung

Lautes Gestöhne bei der Snooker-WM: Spieler total verwirrt

+
Snooker UK Championship: Spieler Mark Allen ist total irritiert.

Bei den Snooker UK Championships setzt Mark Allen in einem Match konzentriert zum Stoß an. Es herrscht Totenstille, als plötzlich ein lautes Stöhnen ihn vom Einlochen abhält.

York (UK) - Es gibt Sportarten, da gehört Gestöhne dazu. Beim Tennis beispielsweise schlagen die Spieler gerne, mal mehr oder weniger, mit angestrengten Lauten wie beim Geschlechtsverkehr den Ball zurück. Beim Snooker hingegen dominiert die Stille. Umso überraschender war es, als bei den UK Championships im Snooker plötzlich stöhnende Laute durch das Auditorium dringen.

Snooker: Vereinfachte Regeln der Billardvariante

Auch wenn Snooker für Laien ähnlich wie Pool-Billard aussieht, beides sind gesonderte Spielarten des Billards. Beim Snooker, dessen Ursprung umstritten ist, wird ein extra großer Tisch mit den Maßen von um die 356,9 x 177,8 cm mit sechs Taschen bespielt. Die abgerundeten Banden erschweren das Versenken der Bälle. 

Auf dem Snooker-Tisch werden 15 rote Bälle zu einem Dreieck aufgebaut. Dazu kommt der weiße Spielball und sechs weitere verschiedenfarbige Bälle. Beim Versenken der Bälle gibt es je nach Farbe bestimmte Punkte, die addiert werden. Während die roten Bälle immer nur einen Punkt geben, sind die andersfarbigen mehr Punkte wert. Gelb bringt zwei Punkte, Grün drei Punkte, Braun vier Punkte, Blau fünf Punkte, Rosa sechs Punkte und beim Versenken des schwarzen Balls erhält der Snooker-Spieler sieben Punkte.  

Die Anordnung der Bälle auf dem Snooker-Tisch.

Zu Beginn spielt ein Snooker-Spieler einen roten Ball. Locht er diesen ein, darf ein beliebig andersfarbiger Ball gespielt werden. Wird auch dieser Ball versenkt, muss wieder ein roter Ball gespielt werden. Abgesehen von den roten, werden die andersfarbige Bälle, die versenkt wurden, vor dem nächsten Stoß auf ihren Spot (Ausgangspunkt) zurückgelegt. Sind alle roten Bälle versenkt, darf der Spieler noch einmal einen andersfarbigen Ball seiner Wahl versenken. 

Der Snooker-Spieler stößt solange, bis die alle roten Bälle versenkt sind oder es zu einem Foul kommt (z.B. wenn der weiße Ball versenkt wird). Bei einem Foul bekommt der Gegner mindestens vier Punkte gutgeschrieben. Begeht ein Spieler beim Snooker ein Foul beim Spielen eines höherwertigen Balls, so wird dem Gegner dessen Wert gutgeschrieben. Es gewinnt, wer zuerst mehr als die Hälfte einer festgelegten Höchstzahl von Frames gewonnen hat. Ein Frame beim Snooker ist vergleichbar mit einem Satz beim Tennis (Alexander Zverev: Die Zukunft des Tennis hat begonnen).

Snooker UK Championship: Geschlechtsverkehr-Geräusche stören Mark Allen beim Spiel

Die Betway UK Championships ist einSnooker-Turnier, dass vom 27. November bis zum 9. Dezember 2018 im Barbican Centre in York (Großbritannien) stattfindet. Normalerweise herrscht bei den Matches eine konzentrierte Stille. Nicht ganz so bei dem Snooker-Meisterschaftsspiel zwischen Mark Allen und Basem Eltahhan. Mark Allen, der gerade dabei war, einen roten Ball versenken zu wollen, wurde durch ein Geräusch kurzzeitig aus seiner Konzentration gerissen. Wie LADbible berichtete, ertönte plötzlich in dem so stillen Auditorium ein lautes Stöhnen.

Snooker-Spieler Mark Allen unterbrach daraufhin seinen Spielzug grinsend, führte seinen Spielzug aber recht schnell erfolgreich fort. Woher das Stöhnen genau kam ist unklar (Bei Heidi Klum und Tom Kaulitz ist der Grund für Gestöhne dafür im Video erkennbar). Ein sich sehr schnell und befriedigendes Pärchen scheint es nicht gewesen zu sein, da es bei einer Stöhn-Szene blieb. Wahrscheinlicher ist es, dass ein Snooker-Zuschauer auf seinem Smartphone das Geräusch kurz abspielte. Was auch immer das nach Geschlechtsverkehr klingende Geräusch verursacht hat, es amüsierte Mark Allen, brachte ihn aber spielerisch nicht aus der Fassung. Er gewann das Snooker-Match mit 6:2. Gerade staunen die Leser über diese Meldung: Polizei blickt in E-Klasse an Waldweg - Horror-Fund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Pro und Contra: Promis und Weihnachten

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

G20-Prozess um Brandstiftungen an der Elbchaussee beginnt

G20-Prozess um Brandstiftungen an der Elbchaussee beginnt

Meistgelesene Artikel

Studentin schläft mit einem Mann und glaubt, es sei ihr Freund - dann folgt der unfassbare Schock

Studentin schläft mit einem Mann und glaubt, es sei ihr Freund - dann folgt der unfassbare Schock

Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet

Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet

Auf dem Weg nach Düsseldorf: Flixbus kracht in Mauer - eine Tote, 46 Verletzte

Auf dem Weg nach Düsseldorf: Flixbus kracht in Mauer - eine Tote, 46 Verletzte

Mann schläft mit Zwillingen - Ihr großer Wunsch setzt ihn nun mächtig unter Druck

Mann schläft mit Zwillingen - Ihr großer Wunsch setzt ihn nun mächtig unter Druck

Kommentare