Slowakei: Betrunkener klaut Polizeiauto

Bratislava - In der Slowakei fiel ein betrunkener Motorradfahrer durch seine eigenwillige Fahrweise auf. Polizisten stoppten ihn, doch der Trunkenbold flüchtete in ein Lokal. Anschließend türmte der Mann - mit dem Polizeiauto.

Peinliche Panne für slowakische Polizisten: Ein betrunkener Motorradfahrer, den eine Streife in Zlate Moravce (Westslowakei) anhielt, fuhr den Beamten kurzerhand mit ihrem Dienstwagen davon. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag dem Internetportal Cas.sk berichtete, war der 23-Jährige wegen seiner “eigenwilligen Fahrweise“ aufgefallen.

Die Beamten stoppten den Motorradfahrer, doch der Mann konnte in ein Lokal flüchten. Die Polizisten verfolgten ihn, aber der 23-Jährige entkam wieder und schnappte sich das Auto der Beamten. Erst nach 70 Kilometern in dem Dienstwagen stoppte ihn eine andere Streife.

dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare