Skifahrer stürzen aus Sessellift

New York - Mehrere Menschen sind in den USA aus einem Skilift gefallen und einige Meter in die Tiefe gestürzt. Laut CNN spielten sich dramatische Szenen ab.

Nach Angaben des Nachrichtensenders CNN vom Dienstag hatte der Lift am Sugarloaf Mountain im Bundesstaat Maine wohl wegen eines technischen Problems plötzlich gestoppt. Dadurch seien einige Menschen aus ihren Sitzen etwa zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Mindestens drei wurden verletzt.

Etwa 100 weitere Skifahrer in dem Lift saßen zunächst in zehn Metern Höhe fest. Laut CNN spielten sich dramatische Szenen ab. Bei minus 13 Grad Celsius und kräftigem, eisigem Wind versuchten die Menschen, sich irgendwie aus dem Lift zu befreien und abzuseilen. Die Rettungsaktion dauerte mehr als eine Stunde.

dpa

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare