Skifahrer stürzen aus Sessellift

New York - Mehrere Menschen sind in den USA aus einem Skilift gefallen und einige Meter in die Tiefe gestürzt. Laut CNN spielten sich dramatische Szenen ab.

Nach Angaben des Nachrichtensenders CNN vom Dienstag hatte der Lift am Sugarloaf Mountain im Bundesstaat Maine wohl wegen eines technischen Problems plötzlich gestoppt. Dadurch seien einige Menschen aus ihren Sitzen etwa zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Mindestens drei wurden verletzt.

Etwa 100 weitere Skifahrer in dem Lift saßen zunächst in zehn Metern Höhe fest. Laut CNN spielten sich dramatische Szenen ab. Bei minus 13 Grad Celsius und kräftigem, eisigem Wind versuchten die Menschen, sich irgendwie aus dem Lift zu befreien und abzuseilen. Die Rettungsaktion dauerte mehr als eine Stunde.

dpa

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare