Trotz Helm

Skifahrer bei Sturz in Vorarlberg lebensgefährlich verletzt

Bregenz - Ein Skifahrer ist bei einem Sturz im österreichischen Skigebiet Damüls in Vorarlberg lebensgefährlich verletzt worden.

Der 50-Jährige prallte am Sonntag mit dem Kopf voran in einen Umkehrbereich für Pistenraupen, wie die Polizei mitteilte. Mit einer schweren Kopfverletzung wurde der Österreicher aus Dornbirn in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Skifahrer war laut Polizei mit einem Helm ausgerüstet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Bei Einsturz einer Schule kommen mindestens 21 Kinder ums Leben

Erdbeben in Mexiko: Bei Einsturz einer Schule kommen mindestens 21 Kinder ums Leben

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Kommentare