Drama in St. Anton

Skifahrer (23) stirbt bei Unfall mit Schneekanone

+
Eine Schneekanone wurde einem Skifahrer zum Verhängnis. (Symbolbild)

St. Anton - Der Metallarm einer Schneekanone ist einem 23-jährigen Skifahrer im österreichischen St. Anton zum tödlichen Verhängnis geworden.

Der junge Brite war in St. Anton am Arlberg auf einer besonders steilen Piste gestürzt, berichtete die Polizei am Dienstag. Er rutschte rund 40 Meter die Piste hinab. Dann wurde er ins unpräparierte Gelände katapultiert. Hier prallte er auf die Schneekanone.

Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der 23-Jährige trug keinen Skihelm.

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion