Sieben Tote bei Explosion in US-Zeche

+
Bei einer Explosion in einer Kohlengrube im US- Bundesstaat West Virginia sind am Montag mindestens sieben Kumpel ums Leben gekommen.

Washington - Bei einer Explosion in einer Kohlengrube im US- Bundesstaat West Virginia sind am Montag mindestens sieben Kumpel ums Leben gekommen.

Wie der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Behördenangaben berichtete, wurden 21 Bergleute verletzt. Unter Tage würden noch 19 Arbeiter vermisst. Die Explosion habe sich am Nachmittag (Ortszeit) aus noch ungeklärter Ursache in der Zeche im Bezirk Raleigh ereignet. Die Rettungsdienste waren mit einem Großaufgebot zum Unglücksort geeilt.

In der Kohlengrube rund 50 Kilometer südlich von Charleston starben bei Unfällen in den vergangenen 12 Jahren 3 Arbeiter. Die Zeche wird von der Massey Energy Co. betrieben. In der Upper Big Branch Mine-South sind etwa 200 Arbeiter beschäftigt. Im vergangenen Jahr wurden rund 1,2 Millionen Tonnen Kohle gefördert.

In Nordchina waren am Montag acht Tage nach einem schweren Grubenunglück 115 Bergleute lebend gerettet worden. Mehr als 150 Kumpel waren nach einem Wassereinbruch verschüttet worden. Die Suche nach weiteren Verschütteten dauerte am Montag noch an. Wegen schlechten Managements, rückständiger Sicherheitsvorkehrungen und mangelnder Aufsicht sind Chinas Kohlegruben die gefährlichsten der Welt. Jedes Jahr sterben tausende Kumpel in chinesischen Bergwerken.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare