Sieben Tote bei Explosion in illegalem Lager

Caracas - Eine Explosion in einem illegalen Feuerwerkslager hat in Venezuela sieben Menschen getötet. Nach lokalen Medienberichten vom Freitag wurden zudem mehr als zehn Menschen verletzt.

Unter den Todesopfern ist ein 15-jähriger Jugendlicher. Die Detonation im Ort Punto Fijo auf der Halbinsel Paraguaná (Bundesstaat Falcón) beschädigte am Donnerstagabend mehrere an das Lager angrenzende Häuser. Behördenvertreter sprachen von einer Tragödie und ordneten eine dreitägige offizielle Trauer an. Die Ursache der Explosion blieb zunächst unklar

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare