Mutter festgenommen

Sieben tote Babys in Utah gefunden

Pleasant Grove - Sieben Babys nach der Geburt ermordet haben soll eine Frau im US-Bundesstaat Utah. Die Leichen wurden in Pappkartons entdeckt. Die 39-Jährige wurde am Sonntag festgenommen.

Eine Frau im US-Bundesstaat Utah hat offensichtlich über Jahre hinweg sieben Babys nach der Geburt ermordet. Wie die Zeitung „Salt Lake Tribune“ unter Berufung auf die Polizei berichtete, wurde die 39-Jährige am Sonntag festgenommen. In der Garage des Hauses in Pleasant Grove, in dem sie bis 2011 gelebt hatte, wurde sechs Babyleichen in Pappkartons entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau ihre Babys in den vergangenen zehn Jahren getötet hat.

Die Polizei war durch den früheren Ehemann der 39-Jährigen am Samstag alarmiert worden, nachdem er eine Babyleiche entdeckt hatte. Die Ermittler vermuten, dass der Ex-Ehemann der Vater der Kinder war. Gegen ihn lägen zur Zeit keine Verdachtsmomente vor, erklärte die Polizei. Selbst Nachbarn hatten die Schwangerschaften nicht bemerkt und zeigten sich bestürzt über das Verbrechen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare