Mutter festgenommen

Sieben tote Babys in Utah gefunden

Pleasant Grove - Sieben Babys nach der Geburt ermordet haben soll eine Frau im US-Bundesstaat Utah. Die Leichen wurden in Pappkartons entdeckt. Die 39-Jährige wurde am Sonntag festgenommen.

Eine Frau im US-Bundesstaat Utah hat offensichtlich über Jahre hinweg sieben Babys nach der Geburt ermordet. Wie die Zeitung „Salt Lake Tribune“ unter Berufung auf die Polizei berichtete, wurde die 39-Jährige am Sonntag festgenommen. In der Garage des Hauses in Pleasant Grove, in dem sie bis 2011 gelebt hatte, wurde sechs Babyleichen in Pappkartons entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau ihre Babys in den vergangenen zehn Jahren getötet hat.

Die Polizei war durch den früheren Ehemann der 39-Jährigen am Samstag alarmiert worden, nachdem er eine Babyleiche entdeckt hatte. Die Ermittler vermuten, dass der Ex-Ehemann der Vater der Kinder war. Gegen ihn lägen zur Zeit keine Verdachtsmomente vor, erklärte die Polizei. Selbst Nachbarn hatten die Schwangerschaften nicht bemerkt und zeigten sich bestürzt über das Verbrechen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare