Sicherheitskontrolleur bestahl Flugreisende

Newark - Am internationalen Flughafen von Newark im US-Staat New Jersey sind Reisende systematisch von zwei Mitarbeitern der Sicherheitskontrolle bestohlen worden. Ihnen droht eine lange Haftstrafe.

Ein Abteilungsleiter räumte am Montag vor Gericht ein, er habe während der Sicherheitschecks regelmäßig Passagiere beklaut und außerdem Bestechungsgelder von einem Angestellten angenommen, der Fluggästen Bargeld gestohlen hatte.

Laut Staatsanwaltschaft ließ der 41-Jährige einen Untergebenen auf dem Newark Liberty Airport binnen 13 Monaten aus dem Gepäck von Fluggästen zwischen 10.000 und 30.000 Dollar Bargeld entwenden. Im Gegenzug soll er einen Teil der Beute erhalten haben.

Der Angestellte hatte während der Ermittlungen mit den Behörden zusammengearbeitet; sein Vorgesetzter wurde im Oktober festgenommen. Ihm drohen nun bis zu 15 Jahre Haft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare