Sexstudie: Jugendliche bevorzugen Kondome

+
50 Jahre nach Einführung der Pille bevorzugen amerikanische Jugendliche laut einer Studie ein Kondom zum Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

New York - 50 Jahre nach Einführung der Pille bevorzugen amerikanische Jugendliche laut einer Studie ein Kondom zum Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Die Ergebnisse der Umfrage im Einzelnen.

Die Untersuchung der Indiana Universität in Bloomington stützt sich auf Aussagen von 5865 Männern und Frauen im Alter von 14 bis 94 Jahren. Die Ergebnisse der Studie mit der Bezeichnung National Survey of Sexual Health and Behavior (NSSHB) wurden am Montag veröffentlicht.

Demnach griffen 80 Prozent der sexuell aktiven 14- bis 17-jährigen Männer bei ihrem letzten Geschlechtsverkehr zum Kondom. Bei den jungen Frauen war der Anteil mit 60 Prozent etwas geringer. Nach der Häufigkeit ihrer sexuellen Erlebnisse befragt, gaben 40 Prozent der 17-jährigen Männer an, im zurückliegenden Jahr einmal Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Nur etwa jeder Vierte (27 Prozent) in diesem Alter war innerhalb der letzten 90 Tage sexuell aktiv gewesen.

dpa

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare