Sexismusvorwürfe bei Pekinger Polizei

Frauen sollen keine High Heels beim Fahren tragen

Peking - Keine High Heels tragen, Handbremse lösen: Mit einer Serie von Fahrtipps für Frauen ist die Pekinger Polizei unter Sexismusverdacht geraten.

 Seit Tagen veröffentlichen die Beamten im Internet kurze Leitfäden ausschließlich für Autofahrerinnen. „Einigen Frauen fehlt der Orientierungssinn“, klagen die Beamten in einem Beitrag. Deshalb sollten sich Frauen vor der Abfahrt ihre Strecke genau überlegen. Außerdem sollten Frauen ihre Autotür nicht offen stehen lassen, wenn sie länger vom Wagen weggingen - sonst werde geklaut. Jetzt werfen etliche Nutzerinnen der Polizei Sexismus vor. „Männer sind doch auch nicht besser“, schrieb eine Frau im Internet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare