Sex-Bestie-Garrido: Sein Vater vermutet weitere Verbrechen

+
Sex-Bestie Phillip Garrido erscheint vor Gericht in Placerville (Kalifornien).

London - Der Vater des Dugard-Entführers Phillip Garrido traut seinem Sohn mehrere Morde zu.

“Ich schätze, er könnte darin verwickelt sein, was mit den Prostituierten passierte“, sagte Manual Garrido mit Blick auf ungeklärte Morde an Prostituierten in einem Interview mit der britischen Zeitung “The Sun“ (Dienstag). “Mein Sohn hat offensichtlich etwas sehr Krankes getan, und es ist richtig, sich all die anderen kranken und schlimmen Sachen anzuschauen, die in derselben Zeit passierten.“

Ende einer Entführung nach 18 Jahren

Bilder: Ende einer Entführung nach 18 Jahren

Neben dem Entführungsfall Jaycee ermittelt die Polizei gegen den 58-jährigen Phillip Garrido auch im Zusammenhang mit ungeklärten Morden an Prostituierten in den 90er Jahren. Laut “Sun“ hatte die Polizei die Akten zu Morden an zehn Prostituierten und drei Mädchen wieder geöffnet, die nach Garridos Freilassung aus dem Gefängnis verschwunden waren. Demnach durchsuchte die Polizei das Grundstück von Garrido auch mit Leichenspürhunden.

Das Horror-Gefängnis im Hinterhof

Das Horror-Gefängnis im Hinterhof

Vater Manual Garrido glaubt allerdings nicht, dass die Polizei fündig wird: “Dafür ist er zu schlau. Wenn er eine Leiche loswerden müsste, würde er sie in einen Fluss werfen“, sagte der 88-Jährige dem britischen Boulevardblatt.

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare