Sensationelle Entdeckung: 32 neue Planeten gesichtet

+
Damit haben selbst die Wissenschaftler nicht gerechnet. Mit dem Suchgerät „ HARPS“ entdeckten sie 32 neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. (auf dem Bild, Spiegelteleskop der Sternwarte Tühringen)

Porto - Wissenschaftler entdeckten jetzt 32 neue Planeten. Sie liegen weit außerhalb unsereres Sonnensystems. Die Entdeckung gelang mit Hilfe des Suchgerätes „HARPES“.

Praktisch auf einen Schlag haben Wissenschaftler außerhalb unseres Sonnensystems 32 neue Planeten entdeckt. Die Zahl der bekannten extrasolaren Planeten, der sogenannten Exo-Planeten, steige damit auf rund 400, teilten Forscher der Europäischen Südsternwarte (ESO) am Montag auf einer Konferenz in der nordportugiesischen Stadt Porto mit. Die 32 entdeckten Planeten gehörten zu rund 30 verschiedenen Planetensystemen, hieß es. Die Entdeckungen seien vom Suchgerät namens HARPS (High Accuracy Radial Velocity Planet Searcher) ermöglicht worden, berichteten die Wissenschaftler. Die Stellung von HARPS als führender “Planetenjäger“ festige sich mit den neuen Entdeckungen, hieß es.

In den vergangenen fünf Jahren habe der 2003 auf einem ESO-Teleskop in La Silla in Chile installierte Spektograph mehr als 75 Exoplaneten aufgespürt. HARPS führte den Angaben zufolge aufgrund seiner Präzision vor allem zu einem sprunghaften Anstieg der Zahl entdeckter relativ kleiner Planeten. Insgesamt seien heute 28 Planeten bekannt, die eine Masse von weniger als das 20-fache der Erde hätten. 24 dieser sogenannten “Supererden“ oder “Neptun-ähnlichen Planeten“ seien von HARPS entdeckt worden. Unter den am Montag vorgestellten Neuentdeckungen befinden sich laut ESO etwa zehn “Supererden“. “HARPS ist ein einzigartiges, extrem präzises Instrument, das ideal für die Entdeckung außerirdischer Planeten ist“, sagte Stephane Udry vom Observatorium in Genf. Man habe jetzt das erste Fünf-Jahres- Programm abgeschlossen. Die Ergebnisse hätten “die Erwartungen weit übertroffen“, stellte Udry fest.

dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare