Seltene Schneeleoparden fotografiert

+
Dieser einmalige Schnappschuss zeigt einen vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden.

Srinagar/Indien - Umweltschützern ist es gelungen, Bildaufnahmen von zwei der seltenen und scheuen Schneeleoparden am Himalaya zu machen.

Im Kargil-Gebirge, unweit der Demarkationslinie zwischen Indien und Pakistan, haben Infrarot-Kamerafallen die Vertreter der vom Aussterben bedrohten Spezies abgelichtet, wie der World Wildlife Fund (WWF) Indien erklärte. Schneeleoparden zu beobachten sei schwierig, da diese in extrem kaltem und rauhem Terrain lebten. Schätzungen gehen davon aus, dass noch 4.000 bis 6.500 Exemplare im Himalayagebirge leben.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Die Sichtung einer Großkatze 2009 hatte Umweltschützer in der Annahme bestätigt, dass der bewaffnete Konflikt zwischen Pakistan und Indien die Schneeleoparden nicht vertrieben habe.

dapd

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare