Selbstmörderin erschlägt Fußgänger

+
Die Selbstmörderin war auf der Stelle tot. Der Fußgänger erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. 

Barcelona - Ein Fußgänger ist bei Barcelona von einer Selbstmörderin erschlagen worden, die sich aus ihrer Wohnung in die Tiefe gestürzt hatte.

Die Frau war in der Vorstadt Viladecans vom Balkon im achten Stock ihres Appartements hinuntergesprungen, um ihrem Leben ein Ende zu setzen.

Wie die Zeitung “El Punt“ am Mittwoch berichtete, prallte sie nach dem Sturz aus 25 Metern Höhe auf dem Bürgersteig auf einen Passanten. Die Frau war auf der Stelle tot. Der aus der Ukraine stammende Fußgänger erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Eine Begleiterin des Passanten blieb unverletzt.

dpa

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare