Selbstmörderin erschlägt Fußgänger

+
Die Selbstmörderin war auf der Stelle tot. Der Fußgänger erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. 

Barcelona - Ein Fußgänger ist bei Barcelona von einer Selbstmörderin erschlagen worden, die sich aus ihrer Wohnung in die Tiefe gestürzt hatte.

Die Frau war in der Vorstadt Viladecans vom Balkon im achten Stock ihres Appartements hinuntergesprungen, um ihrem Leben ein Ende zu setzen.

Wie die Zeitung “El Punt“ am Mittwoch berichtete, prallte sie nach dem Sturz aus 25 Metern Höhe auf dem Bürgersteig auf einen Passanten. Die Frau war auf der Stelle tot. Der aus der Ukraine stammende Fußgänger erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Eine Begleiterin des Passanten blieb unverletzt.

dpa

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare