Selbstjustiz in Südafrika: Dieb gesteinigt

Kapstadt - Die Selbstjustiz in Südafrika hat ein weiteres Opfer gefordert: Kurz nachdem ein Mann in Ophalule drei Menschen bestohlen hatte, wurde er nach Polizeiangaben von einer aufgebrachten Menge gestellt.

Der mutmaßliche Täter, der Handys und Geld geklaut hatte, sei gesteinigt worden. Er habe aber auch eine Schusswunde gehabt, sagte Polizeioffizier Vincent Mdunge in Nongoma der Provinz KwaZulu-Natal. 

Tipps vom Auswärtigen Amt für WM-Besucher

Tipps vom Auswärtigen Amt für Sicherheit der WM-Besucher

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare