Sektenmitglieder in Russland festgenommen

Moskau - Rund 150 Mitglieder einer Sekte sind in Russland festgenommen worden. Sie sollen mehrere Kinder und Jugendliche jahrelang missbraucht haben.

Massenfestnahme in Russland: Wegen des dringenden Verdachts auf “Sex-Orgien“ mit zahlreichen Kindern sind in Orenburg am Ural rund 150 Mitglieder einer Sekte in Gewahrsam genommen worden. Die Gruppe habe jahrelang in einem abgelegenen Haus insgesamt mindestens 25 Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren missbraucht, sagte ein Vertreter der Ermittlungsbehörden am Mittwoch laut russischen Medien.

Er sprach von “schockierenden verbrecherischen Handlungen“. Bei einigen Kindern gebe es Symptome schwerer psychischer Störungen. Die 1993 von einem Arzt gegründete Sekte hatte sich offiziell mit der “Perfektion des Geistes“ beschäftigt.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare