Nach jahrelanger Suche

Mafia-Boss auf Malta festgenommen

Valletta - Ein seit mehreren Jahren gesuchter Mafia-Boss ist auf der Mittelmeer-Insel Malta festgenommen worden. Der verurteilte Mörder war seit 2009 auf der Flucht vor den Behörden.

Der 56-Jährige war seit 2009 auf der Flucht und unter anderem wegen Mordes bereits zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Er war zu Beginn der 1990er Jahre einer der Protagonisten einer blutigen Mafia-Fehde und spielte nach Angaben der Ermittler bis heute eine wichtige Rolle in einem sizilianischen Mafia-Clan. Der Festnahme am Donnerstag waren monatelange Ermittlungen auf Sizilien und Malta vorausgegangen, bei denen die Behörden eng zusammenarbeiteten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare