Drama im Ski-Kurs in Österreich

Kind (6) aus Bayern prallt gegen Schnee-Kanone und stirbt

Söll - Drama im Skikurs: Ein sechsjähriges Mädchen aus Bayern ist am Sonntag auf einer Skipiste in Österreich tödlich verunglückt.

Wie die Polizei berichtete, war das Kind mit anderen Skischülern und seinem Skilehrer auf Pisten in Söll am Wilden Kaiser unterwegs. Bei einer Abfahrt verlor die Sechsjährige die Kontrolle über ihre Ski. Immer schneller werdend durchstieß sie den um eine Skikanone gespannten Zaun und prallte mit dem Kopf gegen einen Hydranten. Dabei erlitt das Mädchen tödliche Kopfverletzungen. Woher genau das Kind stammte, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare