Sechs Tote bei Explosionen in Munitionsfabrik

Belgrad - Eine Serie von Explosionen hat eine Munitionsfabrik in Serbien erschüttert und mindestens sechs Menschen das Leben gekostet.

Mindestens zehn Menschen wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Unglück ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr in einem unterirdischen Teil der Fabrik in der Stadt Uzice, rund 150 Kilometer südwestlich von Belgrad. Mindestens vier Explosionen hätten die Fabrik erschüttert, sagte der Bürgermeister von Uzice, Jovan Markovic.

Die Feuerwehr habe den danach ausgebrochenen Brand unter Kontrolle gebracht. Wie viele Menschen zum Zeitpunkt des Unglücks in der Anlage waren, sei noch nicht klar, sagte Markovic. Die Ursache werde noch untersucht.

AP

Rubriklistenbild: © ap

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare